Militärische Übung US DEFENDER Europe 2020

Die US Streitkräfte führen in der ersten Hälfte diesen Jahres die Übung US DEFENDER Europe 2020 mit insgesamt 37.000 Teilnehmern unter anderem in Deutschland durch. Die Übung ist die umfangreichste Verlegung von Soldaten aus den USA nach Europa der vergangenen 25 Jahre. Kern der Übung ist die Verlegung der NATO Kräfte aus den USA nach und über Deutschland nach Polen und ins Baltikum. Ziel ist es, die Einsatzbereitschaft der NATO zu prüfen und zu erhöhen. Deutschland wird die logistische Drehschreibe bei der von US Streitkräften geführten Übung sein, an der sich 18 alliierte Staaten beteiligen.

Um die mit der Übung für die Bürger im Straßenverkehr einhergehenden Belastungen zu reduzieren, werden die Truppentransporte in Deutschland überwiegend in den Nachtstunden stattfinden; Kampfpanzer und vergleichbar schwere Fahrzeuge werden ausschließlich per Bahn transportiert. Der Freistaat Sachsen wird zunächst in den Kernphasen Ende März und April 2020 mit den Regionen Oberlausitz an der Grenze zu Polen und mit der Hauptverkehrsachse Autobahn A72/A4 ChemnitzDresden Görlitz betroffen sein.
Das Landeskommando Sachsen der Bundeswehr wird in dem Gesamtzeitraum im Netzwerk mit den Partnern der zuständigen Verkehrs- und Sicherheitsbehörden, wie z. B. Bundes- und Landespolizei sowie dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV), mit dem Ziel eines gemeinsamen Verständnisses für Sachsen eng zusammenarbeiten.

Ziel ist jederzeit ein umfassendes Lagebild zu haben sowie rechtzeitig, umfassend und transparent über die Lage der Übung DEFENDER Europe 20 zu informieren. Dies schließt alle Ebenen, von der Politik über die Medien letztlich bis hin zu den Bürgerinnen und Bürgern des Freistaates ein.

Die näheren Einzelheiten entnehmen Sie bitte den beigefügten Grundlageninformationen des Landeskommandos Sachsen der Bundeswehr.

Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin Seubert Referentin

Sächsischer Städte- und Gemeindetag e.V.
Glacisstraße 3 01099 Dresden Telefon 0351 8192-0 Telefax 0351 8192-222 Internet: http://www.ssg-sachsen.de E-Mail: post@ssg-sachsen.de Steuernummer: 202/141/03088
So erreichen Sie uns: Straßenbahnlinien 3, 7, 8 Haltestelle Carolaplatz, 6, 13 Haltestelle Rosa-Luxemburg-Platz oder per Bahn Bahnhof Dresden-Neustadt