Wettbewerb zur Gestaltung der Zentraldeponie Cröbern

TERMINVERLÄNGERUNG

Die WEV mbH und der ZAW haben sich dazu entschieden den Termin zur Abgabe der Ideen für den Wettbewerb zur Nachnutzung zu verschieben. „Auf Grund der aktuellen neuen Regeln zur Covid-19-Pandemie haben wir entschlossen den Interessierten weitere 4 Wochen zur Bearbeitung zur Verfügung zu stellen.“ so WEV Geschäftsführer Bernd Beyer.

Somit können Ideen noch bis zum 12.12.2020 postalisch oder persönlich beim Büro für urbane Projekte oder der WEV mbH eingereicht werden.

Der Ideenwettbewerb wurde am 01.10.2020 ausgelobt und soll die Ideen und Konzepte der Bürgerinnen und Bürger in die Planung der Nachnutzung der Deponie in Cröbern integrieren. Es sind dabei keine Grenzen gesetzt: Von Natur- und Umweltprojekten, über Sport- und anderen Freizeitanlagen bis hin zu künstlerischen Beiträgen kann alles dabei sein.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf den Webseiten www.wev-sachsen.de, www.zaw-sachsen.de und www.urbaneprojekte.de/kompetenzen/verfahrensbetreuung/zdc. Weitere Fragen können gerne an das Büro für urbane Projekte unter wettbewerb-zdc@urbaneprojekte.de gestellt werden.


Kontakt:
Sandra Eulitz
Tel-Nr.: 034299-53124
Mail: sandra.eulitz@wev-sachsen.de