Wettbewerb „Sächsischer Staatspreis Ländliches Bauen 2021"

Der Staatsminister für Regionalentwicklung Thomas Schmidt hat den Sächsischen Staatspreis Ländliches Bauen 2021 ausgelobt. Der Staats­preis sensibilisiert für traditionelle Werte ländlicher Baukultur und eine zeit­gemäße Baugestaltung. Dieser Wettbewerb ist Teil von „Baukultur verbin­det“, einer Initiative des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalent­wicklung.

Bis 12. Juli 2021 besteht die Gelegenheit, sich in vier Kategorien zu bewerben. Es stehen Preisgelder in Höhe von insgesamt 20.000 Euro zur Verfügung.

Nähere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter: