Verkehrshinweis - S 72, Instandsetzung Rad-/Gehwegbrücke über die Pleiße in Böhlen – Freigabe am Montag

Seit Februar dieses Jahres laufen die Arbeiten zur Instandsetzung der Rad-/Gehwegbrücke über die Pleiße im Zuge der S 72/Leipziger Straße in Böhlen (s. Pressemitteilung zum Baubeginn). Nun stehen Sie planmäßig vor den Sommerferien kurz vor dem Abschluss. Im Laufe des kommenden Montags, 11. Juli, wird das Bauwerk wieder für den Rad- und Fußgängerverkehr freigegeben.

Im Rahmen des Vorhabens wurde der komplette Belag aus Holz durch ein System aus rutschhemmendem Kunststoff ersetzt. Auch alle Bauelemente der Tragkonstruktionen sind nun wieder mit neuem Oberflächenschutz versehen. Das neue Geländer in regelgerechter Höhe sorgt für die Sicherheit aller Passanten des Bauwerkes.

Mit der Freigabe entfällt die Radverkehrs- und Fußgängerführung über den abgeteilten Bereich der Straße. Die Einschränkungen für den Autoverkehr auf der Straßenbrücke entfallen ebenfalls. Ende Juli wird noch einmal eine rund einwöchige halbseitige Sperrung der Straßenbrücke mit Ampelregelung zur Abarbeitung von Restleistungen erforderlich.

Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 400.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

Das LASuV bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmern für das Verständnis während der bauzeitlichen Einschränkungen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Franz Grossmann