Stellenausschreibung Hauswirtschaftskraft (m/w/d) für unsere Kindertagesstätte "Böhlener Knirpse"

Die Stadt Böhlen (ca. 7000 EW) sucht zum 01.01.2021, im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung mit einer Wochenarbeitszeit von 25 Stunden, eine einsatzfreudige zuverlässige

Hauswirtschaftskraft (m/w/d) für unsere Kindertagesstätte „Böhlener Knirpse“  

Sie haben Spaß an der Erledigung vielseitiger Aufgaben, die in einer Kindertageseinrichtung anfallen?

Dann bewerben Sie sich bei uns!
 
Zu Ihren Aufgaben gehören:

•Wäschebearbeitung, Wäscheaustausch und Reinigung inkl. Mangeln und Bügeln der Wäsche (z.B. Bettwäsche)
•Materialbestellung im sanitären Bereich
•Umsetzung und Einhaltung von Hygienestandards, z.B. Bestückung der Seifen- und Desinfektionsspender sowie Auffüllen der Papierhandtücher
•alltägliche Reinigungs- und Desinfektionstätigkeiten
•Verantwortliche für die Bereitstellung der Krippewagen
 

Sie bringen mit:

•eine Ausbildung und Berufserfahrung in der Hauswirtschaft (von Vorteil)
•Gesundheitliche Eignung
•Freude an hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
•Saubere und zuverlässige Arbeitsweise
•Stark ausgeprägter Ordnungs- und Sauberkeitssinn
•Kenntnisse über relevante Hygiene- und Lebensmittelvorschriften in Kindertagesstätten
•Spaß an der Arbeit für Kinder. Freundlicher Umgang mit Kindern, Eltern und Kollegen/innen
•Stress- und Lärmressistenz
 

Wir bieten Ihnen:

•eine abwechslungsreiche Tätigkeit
•eine tarifgerechte Vergütung nach TVöD Entgeltgruppe 3
•eine Zusatzversorgung sowie die Möglichkeit der Inanspruchnahme von vermögenswirksamen Leistungen

Sollten Sie interessiert sein, so senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisabschriften, Urkunden, Nachweise über bisherige berufliche Tätigkeiten und Referenzen) an die

Stadtverwaltung Böhlen
Bürgermeister
Herrn Dietmar Berndt
Karl-Marx-Straße 5
04564 Böhlen
 

Ergänzende Auskünfte erhalten Sie unter: Tel.: 03 42 06 / 7 23 47

Hinweis:
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen. Weiterhin bitten wir um Ihr Verständnis, dass Reisekosten und Bewerbungskosten nicht erstattet werden können. Wir weisen auf § 11 Abs. 1 des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes hin, wonach wir zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens berechtigt sind. Sie können jederzeit Auskunft über Sie betreffende Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die Löschung von personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen sowie der Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie sich mit Beschwerden an den Sächsischen Datenschutzbeauftragten (saechsdsb@slt.sachsen.de) wenden.